Ubytování Štramberk Ubytování Štramberk Ubytování Štramberk Ubytování Štramberk


Stramberg

Das Bergstädtchen im Zentrum der Štramberker Hochebene an den Hängen der Berge Zámecký kopec, Kotouč, Bílá hora, den Libotíner Höhen und Červený kámen im Vorgebirge der Beskyden, für seine Schönheit auch „Mährischer Bethlehem“ genannt. Štramberk wurde am 4. Dezember 1359 vom Sohn des tschechischen Königs Jan Lucemburský (1296-1346), den mährischen Marktgrafen Jan Jindřich Lucemburský (1322-1375), dem jüngeren Bruder des römischen Kaisers und tschechischen Königs Karl IV. (1316-1378) durch Erhöhung der Unterburg (erste Erwähnung 1211) zur Stadt gegründet.